Di. 18. September 2018
Seite durchsuchen:
Sicherheit für
Druckvorschau eine Seite zurück

Rechtsschutzversicherung im Heilwesen

Praxisinhaber sind vielen verschiedenen Risiken ausgesetzt und haben bei einem Rechtsstreit mit hohen Verfahrenskosten zu rechnen (Prozess-, Anwalts-, Gutachterkosten)


Die Leistungen:

  • Privat-, Berufs-, Verkehrs- sowie Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz in einem günstigen Kompakt-Rechtsschutz-Paket

  • Versichert sind alle selbst genutzten Wohn- und Praxiseinheiten unabhängig vom Mietwert

  • Alle auf die Praxis, den Inhaber und dessen Lebenspartner sowie minderjährigen Kindern zugelassenen Fahrzeuge zu Lande sind versichert

  • Steuer- und Verwaltungs- Rechtsschutz vor Gerichten  auch für den Praxisbereich mitversichert

  • Internet-Rechtsschutz: weltweiter Versicherungsschutz bei Streitigkeiten aus privaten Verträgen, die über das Internet abgeschlossen wurden. Kostenübernahme bis 50.000,00 €

  • Praxis-Vertrags-Rechtsschutz: Streitigkeiten vor Gerichten aus schuldrechtlichen Verträgen, die die Praxis betreffen, sind versichert

  • Spezial-Straf-Rechtsschutz mit Vorsatzdelikten sind versichert, solange keine rechtskräftige Verurteilung wegen Vorsatz erfolgt. Zudem sind Honorarvereinbarungen für den Anwalt mitversichert

  • JurLine – telefonische Rechtsberatung im privaten Lebensbereich (nicht im Zusammenhang mit einer selbstständigen Tätigkeit)

  • Versicherungssumme 500.000,00 € je Rechtsschutzfall, für Strafkautionen darlehensweise bis zu 200.000,00 € (außerhalb Europas bis zu 100.000,00 €) zusätzlich als Versicherungssumme

KFZ Versicherung
Bundesweit für Sie aktiv